BG-Check

BG-CHECK seit 2004

Unabhängige Betriebsprüfer prüfen Ihre Veranlagung

und Beiträge

zur Berufsgenossenschaft

BG-Check

Berufsgenossenschaftlichen Status prüfen lassen !

Fachberater für alle Kataster- und Beitragsfragen zur Berufsgenossenschaft.

Dienstleistungen

Zuständigkeit prüfen

 

Ist Ihre Berufsgenossenschaft

nach Art und Gegenstand des ausgeübten Gewerbes überhaupt sachlich und örtlich für Ihr Unternehmen zuständig?

 

Veranlagung prüfen

 

Der Veranlagungsbescheid wird geprüft. Ist Ihr Unternehmen zu den richtigen Gefahrtarifstellen veranlagt? Sind alle ausgeübten Gewerbezweige berücksichtigt worden?

Beiträge prüfen

 

Es werden die Bescheide der letzten 4 Jahre geprüft. Es wird untersucht, welche Auswirkungen auf die Beiträge, eine geänderte Veranlagung oder ein BG-Wechsel für Ihr Unternehmen.hätte.

Unfallstatistik prüfen

 

Die Zuordnung der an die BG gemeldeten Unfälle und deren Berücksichtigung beim Beitragsausgleichsverfahren werden geprüft.

Sind Ihre Berufsgenossenschaftsbeiträge zu hoch?

 

Fehler bei der Veranlagung zu den Gewerbezweigen, können die Ursache dafür sein. Mit einem BG-Check (BG Beitragscheck, BG Beitragsprüfung) können Sie durch unsere externen und unabhängigen Fachberater, Ihre bestehende Veranlagungs- und Beitragssituation zur Berufsgenossenschaft untersuchen lassen. Das Ergebnis der Überprüfung zeigt auf, ob Sie sachlich richtig und zweckmäßig durch Ihre BG veranlagt wurden - oder ob Fehler vorliegen, die korrigiert werden sollten.

 

Wann ist eine Überprüfung der staatlichen Unfallversicherung sinnvoll?

 

• Sie möchten ihre bestehende Situation überprüfen lassen, um fest zu stellen, ob bei Ihren Berufsgenossenschaftsbeiträgen alles im grünen Bereich liegt- oder ob die Veranlagung ggf. fehlerhaft erfolgt ist.

 

• Eine Lohnsummenprüfung steht an und Sie befürchten, höher eingestuft zu werden -oder Sie wurden geprüft und müssen Nachzahlungen leisten.

 

• Es gibt einen neuen Gefahrtarif, Gewerbezweige wurden zusammengelegt. Sie befürchten zukünftig höhere Beiträge zur BG.

 

Sie wollen Widerspruch einlegen gegen Ihrer Veranlagung und möchten wissen, ob das überhaupt sinnvoll ist -und falls ja- gezielt dagegen vorgehen.

 

• Es gibt einen neuen Gefahrtarif. Sie sind zu einer anderen Tarifstelle und mit einer höheren Gefahrklasse veranlagt worden. Dies scheint Ihnen, nicht richtig zu sein.

• Die Berufsgenossenschaft lehnt Ihren Widerspruch, den Sie gegen die Veranlagung eingelegt haben, per Widerspruchsbescheid zu Ungunsten Ihres Unternehmens ab. Sie wollen wissen ob Ihnen nur der Klageweg bleibt, ob das überhaupt Sinn macht oder ob noch andere Möglichkeiten bestehen Ihren Widerspruch durchzusetzten. Die Fristen = 1 Monat nach Zugang des Bescheids = beachten!!

 

• Sie haben in den letzten Jahren das Unternehmen umstrukturiert und der Betriebsschwerpunkt hat sich verlagert. Sie wollen wissen, ob Sie noch bei der richtigen Berufsgenossenschaft versichert sind.

 

• Sie wollen eine Firma gründen (Existenzgründer). Lassen Sie sich im Vorfeld beraten welche Berufsgenossenschaft für Sie zuständig ist und sofern es mehrere Möglichlkeiten geben sollte, welche Berufsgenossenschaft die günstigeren Beiträge hat.

 

BG-Check Impressum

 

Dipl. Ing. FH, Dipl. Kfm. Peter Angermaier

Sachverständiger für Kataster- und Beitragsfragen zur Berufsgenossenschaft

 

Vorderbreitenthann 21, 91555 Feuchtwangen, Telf. 09852 -70 31 01, Fax 09852 - 70 31 03, angermaier.peter@bg-check.eu

Finanzamt Ansbach Steuer-Nr.203/201/00209